Dellach im Gailtal gewinnt den IMPULS Gemeindeinnovationspreis

Dellach im Gailtal gewann mit dem Projekt ALSOLE, einem Sozialverein. 140 Projekte in vier verschiedenen Kategorien waren eingereicht worden.

Eine Fachjury, bestehend aus Vertretern von Politik und Wirtschaft, aber auch aus externen Experte wie Dompfarrer Toni Faber, dem Physiker Werner Gruber oder TU-Rektorin Sabine Seidler, wählte die Kategoriesieger sowie den Gesamtsieger, das Projekt ALSOLE aus Dellach.

Die weiteren Kategoriesieger sind:

In der Sparte "Verwaltung" das Projekt VENUZLE eine Buchungs- und Verwaltungsplattform für die Grazer Sportstätten. In der Kategorie "Klima & Umwelt" Hinterstoder sanft mobil. In der Kategorie "Soziales Engagement" der Gesamtsieger ALSOLE - Zur Sonne hin - Leben in der Gemeinde Dellach, sowie in der Kategorie "Baukultur" der Neubau des Kindergartens Muntlix (Zwischenwasser).

 
Hier geht es zur Fotogalerie der Preisverleihung
 IMPULS 2015 Gewinner Dellach
 

Hier geht es zur Fotogalerie der Preisverleihung

 

Kategorie Verwaltung: 

1.)   VENUZLE, Graz

2.)   Perchtoldsdorf Karte, Perchtoldsdorf

3.)   Prediodata, Eisenstadt

 

Kategorie Klima & Umwelt: 

1.)   Hinterstoder sanft mobil, Hinterstoder

2.)   Natur-, Klima- und Umweltschutz, Ollersdorf

3.)   Kindergarten Gänseblume, Gänserndorf

 

Kategorie Soziales Engagement: 

1.)   ALSOLE – zur Sonne hin. Leben in der Gemeinde Dellach, Dellach im Gailtal

2.)   Miteinander in Großraming – Plattform für ein gelingendes Zusammenleben, Großraming

3.)   Bauhof für Menschen mit Beeinträchtigungen – Bad Wimsbach Neyharting

 

Kategorie Baukultur: 

1.)   Kindergarten Muntlix, Zwsichenwasser

2.)   Nutzungsdurchmischtes Dorfzentrum mit besonderem Entwicklungsprozess, Fließ

3.)   Kulturzentrum St. Nikolaus, Ischgl

 

Wir bedanken uns für die zahlreichen Stimmen und das spannende Voting!

 

 

 

Der IMPULS Gemeindeinnovationspreis 2015

Der IMPULS prämiert die innovativsten Gemeinden Österreichs. Wir geben vorbildlichen Projekten eine Bühne und holen alle Beteiligen vor den Vorhang. Der IMPULS vernetzt Kommunen und hat zum Ziel, dass Gemeinden voneinander lernen und erfolgreichen Lösungen sich verbreiten.

Der IMPULS wird in vier Kategorien mit einem Gesamtsieger vergeben:

  • Verwaltung
  • Klima und Umwelt
  • Soziales Engagement
  • Baukultur

Teilnahmeberechtigt sind: Gemeinden, Vereine, Schulen, Bildungs­einrichtungen oder Privatinitiativen

Preise: Die Gewinnergemeinden dürfen das IMPULS-Gütesiegel für ihre Gemeinde verwenden und erhalten eine Plakette und Zusatzschilder für Ihre Ortstafeln. Umfangreiche Berichterstattung print und online in KOMMUNAL sorgen für österreichweite Aufmerksamkeit! Der Gesamtsieger erhält zusätzlich einen wertvollen Sachpreis, zur Verfügung gestellt von Raiffeisen.

 

 

Wahl der Sieger: Aus allen Einreichungen werden pro Kategorien drei Nominierte ermittelt. Die Kategoriensieger werden aus einer Kombination von Online-Voting und Expertenjury gewählt und aus diesen der Gesamtsieger.

Preisverleihung: Die Gewinner werden am 9. September 2015 im Rahmen der Kommunalmesse und des Gemeindetages in der Messe Wien bekannt gegeben.

Der IMPULS wird vom Österreichischen Kommunalverlag, der das Fachmagazin KOMMUNAL herausgibt, in Kooperation mit dem Österreichischen Gemeindebund und der Raiffeisen Bank veranstaltet.

 

 

 

Mitveranstalter:



Partner und Schirmherren:


https://www.facebook.com/kommunalimpuls.at